Impressum

Das Projekt „Sandküste St. Peter-Ording“ ist ein Verbundprojekt und wird durch Kooperation von fünf Projektpartner umgesetzt:

  • WWF Deutschland, Wattenmeerbüro (Verbundkoordinator)
  • Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Geowissenschaften, Arbeitsgruppe Küstengeologie und Sedimentologie
  • Deich- und Hauptsielverband Eiderstedt
  • Naturschutzgesellschaft Schutzstation Wattenmeer e.V.
  • Technische Universität Braunschweig, Leichtweiß-Institut für Wasserbau, Abteilung Hydromechanik, Küsteningenieurwesen und Seebau

Herausgeber der Projektwebsite „Sandküste St. Peter-Ording“

WWF Deutschland
Reinhardtstr. 18
10117 Berlin

Tel.: 030 311777-0
Fax: 030 311777-199

E-Mail: info@wwf.de

Die Umweltstiftung WWF Deutschland ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Die Stiftung führt den Namen „WWF Deutschland“. Die Abkürzung WWF steht für „World Wide Fund For Nature“, auf Deutsch „Welt-Naturstiftung“. Die Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt.

Geschäftsführender Vorstand:
Eberhard Brandes

Zentrale Aufsichtsbehörde:
Senatsverwaltung für Justiz Berlin, Az: 3416/976/2

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 114236103
Steuernummer: 27/641/09321

© und ® für das WWF-Panda-Logo: WWF – World Wide Fund For Nature Gland/Schweiz

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 55 Abs. 2 RstV

Jannes Fröhlich, WWF Wattenmeerbüro, Projektleiter Sandküste St. Peter-Ording

Anschrift des Büros „Sandküste St. Peter-Ording“

Büro „Sandküste St. Peter-Ording“
Im Bad 15
25826 St. Peter-Ording

Projektpartner und Ansprechpartner

WWF Deutschland, Wattenmeerbüro (Verbundkoordinator)
Jannes Fröhlich, Annkatrin Weber & Anja Piening

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Geowissenschaften, AG Küstengeologie und Sedimentologie.
Prof. Dr. Christian Winter, Dr. Gerald Herrling & Clayton Soares

Deich- und Hauptsielverband Eiderstedt

Naturschutzgesellschaft Schutzstation Wattenmeere .V.
Sabine Gettner

Technische Universität Braunschweig, Leichtweiß-Institut für Wasserbau
Prof. Dr.-Ing. habil. Nils Goseberg, Dr.-Ing. David Schürenkamp, Dr. Oliver Lojek & Björn Mehrtens, M.Sc.

projekt@sandkueste-spo.de

Redaktion der Webseite

Jannes Fröhlich, WWF Wattenmeerbüro (Gesamtverantwortung)

Inhalte der Webseite

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Wir behalten uns zudem alle Rechte für den Inhalt der Webseite vor. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung.

Diese Website gibt die Auffassung und Meinung des Zuwendungsempfängers des Bundesprogramms Biologische Vielfalt wieder und muss nicht mit der Auffassung des Zuwendungsgebers übereinstimmen.

Gestaltung und technische Realisierung der Webseite

STADTKREATION – URBANES BEWEGEN

Diese Anwendung basiert auf dem Content-Management-System WordPress.

Projektlogo

Das Projektlogo wurde von Heike Weber entworfen und wird dem Projekt uneingeschränkt und kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Haftung für Links

Der WWF Deutschland erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der WWF Deutschland keinerlei Einfluss.

Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/ verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise.

Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Bildrechte

Nachfolgend werden die Urheber der in der Webseite nicht unmittelbar mit einem Urheber versehenen Bilder mit genauer Beschreibung der jeweiligen Abbildungen kenntlich gemacht.

Titel-Bildergalerie (Header- und Teaserbilder der Unterseiten):

Sabine Gettner

  • Freiwillige bei Waldarbeit mit Anhänger
  • Freiwillige beim Sammeln von Holz nach Entkusselung in den Dünen

Lucia Klein

  • Wandergruppe in den Salzwiesen in St. Peter-Ording

Christian Piening

  • Pfahlbau in weiß bei Sturmflut in St. Peter-Ording
  • Sandverwehung an Muschel auf Sandbank

Dr. Hans-Ulrich Rösner

  • Dünen von St. Peter-Ording mit Spaziergängern
  • Dünen mit Büschen und Häusern
  • Dünenübergang zu Pfahlbauten in St. Peter-Ording
  • Steg durch die Salzwiese in St. Peter-Ording
  • Priel in der Salzwiese in St. Peter-Ording
  • Schild im Wasser bei Sturmflut
  • Sauerstoffblasen von Kieselalgen in St. Peter-Ording
  • Pfahlbauten in St. Peter-Ording mit Wasser im Vordergrund

Patras Scheffler

  • Waldeidechse auf Handfläche

Dr. Martin Stock

  • Luftbild der Dünen zwischen Alter Badweg und Straße Im Bad
  • Luftbild der Dünenlandschaft bei Maleens Knoll in St. Peter-Ording mit Blick über die Salzwiesen
  • Luftbild mit Blick über die natürliche Salzwiesen- und Dünenlandschaft und den Strand von St. Peter-Ording
  • Luftbild der natürlich entstandenen Sand-Salzwiese mit Priel-Struktur
  • Lagunenlandschaft im Schutz des Dünengürtels auf Höhe des Yachthafens im Norden von St. Peter-Ording
  • Luftbild der Pütten in St. Peter-Ording, Brösum mit Blick über den Deich der Tümlauer Bucht und dem Vorland von Westerhever mit seinem Leuchtturm
  • Luftbild der Dünenüberspülung (Overwash) und der südlichen Salzwasserlagune im Norden von St. Peter-Ording auf Höhe des Strandüberganges am Yachthafen der Strandsegler
  • Luftbild der beiden Salzwasserlagunen im Norden von St. Peter-Ording auf Höhe des Strandüberganges am Yachthafen der Strandsegler
  • Fahrradausflug am Grasdeich von St. Peter-Ording

Annkatrin Weber

  • Sandverwehung auf der Sandbank